Workshop Obertongesang & Kehlgesang Schlieben 6.-8. Juli 2018

English info on the Phyla website.

Oberton- und Kehlgesang sind faszinierende Stimmtechniken, die eine Fülle spannender Entdeckungen bieten. Die Wahrnehmung auf die Obertöne zu richten ermöglicht eine enorme Verfeinerung und Bereicherung des Hörens, quasi einen mikroskopischen Blick hinein in die Innenwelt eines Tons.

Neben dem traditionellen asiatischen Kehlgesang und den meditativen oder experimentellen Stilen europäischer Obertonsänger- und sängerinnen gibt es eine Vielzahl faszinierender musikalischer Möglichkeiten zu entdecken. Der Einstieg ist erstaunlich einfach und bedarf keiner besonderen Voraussetzungen.

Im Mittelpunkt steht die Sensibilisierung des Hörens, von dort werden wir spielerisch die Fülle der Möglichkeiten erkunden in Improvisationen, Klanglandschaften und rhythmischen Gesängen.

Wo:
Steigemühlen-Stiftung
Steigemühle 1
04936 Schlieben
http://www.steigemuehle.de

Anmeldung:
gisbert (at) schuerig.de
+49(0)176/56708460

Details zu Ablauf und Zeiten kommen noch.

Leitung:

Gisbert Schürig experimentierte schon als Kind mit Klang, indem er das Tempo selbst aufgenommener Klaviertöne am Kassettenrekorder manipulierte und auf die Tonhöhen- und Klangfarbenveränderungen lauschte.

Die erste Begegnung mit Obertongesang fand 1993 im Rahmen des Studiums (Hauptfach Gitarre) an der Hochschule für Musik zu Köln statt. 2003/4 war er Teilnehmer der ersten Jahresgruppe für Obertongesang von Wolfgang Saus. Asiatischen Kehlgesang lernte er u. a. bei Hoosoo sowie Kolja Simon und Felix Mönnich von den Alien Voices.

Als Oberton- und Kehlsänger sowie als Instrumentalist mit Gitarre und Musikelektronik ist er in verschiedenen musikalischen Bereichen tätig: Musik für Tanz, Theater und Film, Veröffentlichungen und Auftritte.

Advertisements